Wer mehr über psychische Erkrankungen und damit verbundene Aspekte erfahren möchte, kann das in Seminaren, Vorträgen, trialogischen Gesprächsrunden oder in Büchern, die auch für den Laien verständlich sind:

  • In den von unserem Verband angebotenen Seminaren und Veranstaltungen informieren Fachreferenten über Krankheitsbilder und spezielle Fragen im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen.
  • Die so genannten trialogischen Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, im gegenseitigen Erfahrungsaustausch von Betroffenen, Angehörigen und Behandlern psychische Erkrankungen besser zu verstehen.
  • Informationen über verschiedene psychische Erkrankungen und Störungen, über Medikamente und andere Therapieformen bieten auch die Bücher in unserer Bibliothek, die von den Mitgliedern unseres Verbandes kostenlos ausgeliehen werden können.
  • Um Aspekte im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen geht es in der öffentlichen Vorlesungsreihe Anthropologische Psychiatrie – Philosophische Aspekte psychischer Erkrankungen, die in jedem Semester im Universitätskrankenhaus Eppendorf stattfindet.
  • Wir sind Partner von Psychenet und Mitglied im regionalen Beirat von Psychenet. Auf der Homepage von Psychnet finden Sie umfangreiche Informationen über psychische Erkrankungen.

Zurück
Oben