Erneut hielt Pastor Dircks in der Hauptkirche Sankt Petri am 9.11. 2014 in Hamburg einen Gottesdienst mit Angehörigen psychisch kranker Menschen ab. An Hand der Geschichte von Hiob im alten Testament befasste er sich mit der Frage nach der Schuld, wer ist Schuld an der psychischen Erkrankung- den meisten Angehörigen ist diese quälende Frage sehr vertraut.

Pastor Dircks ist Leiter des Beratungs- und Seelsorgezentrums an der Hauptkirche St. Petri in Hamburg. Wir möchten das Zentrum unterstützen, bitte klicken Sie auf folgenden Link:

www.bsz-hamburg.de/kampagne

Hier ein kurzer Ausschnitt aus der Predigt:

Im Neuen Testament wird Jesus gefragt als sie einen Blinden vor sich haben: “Wer hat gesündigt, der Blinde oder seine Eltern?” Auch hier taucht wieder die Frage auf: Wer ist Schuld? Eine Frage, die manche Eltern hier im Raum kennen, die ihnen gestellt wurde oder die man sich womöglich selbst gestellt hat. Was haben wir getan, dass es unseren Kindern so ergeht. Aber nicht nur Eltern, auch manche Kinder von psychisch Kranken fragen ähnlich. Hätte ich anders sein müssen? Wäre es meiner Mutter besser ergangen?

Den ganzen Predigttext finden Sie hier.

 



 


Zurück
Oben