Angehörige in der Begleitung psychisch kranker Menschen

Unter obigem Titel wurde an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie Hamburg eine Masterarbeit erstellt. Der Angehörigenverband hat eine Kurzfassung dieser Arbeit in Form einer Broschüre veröffentlicht.

Nicola Ahrens-Tilsner und Cordula Peker haben in ihrer Masterarbeit die Situation von Angehörigen in der Begleitung psychisch kranker Menschen untersucht. Sie zeigen auf, dass Erfahrungen, Wissen und Leistungen der  Angehörigen von professionellen Helfern vielfach nur unvollkommen wahrgenommen werden, sie belegen die oft bestehenden Kommunikationsdefizite, sie leiten aus ihrer Untersuchung Forderungen für eine trialogische Zusammenarbeit aller Beteiligten ab.


Zurück
Oben