Die grundsätzlichen Ziele des Verbandes finden sich in § 2 der Satzung, der erste Absatz der Satzung besagt:

§ 2    Zweck und Ziele


    2. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:
2.1    Stärken der Selbsthilfe von Familien mit psychisch erkrankten oder psychisch behinderten Mitgliedern  durch Bildung und Unterstützung von Angehörigengruppen;
2.2    Informieren der Mitglieder des Verbandes und weiterer Ratsuchender über den aktuellen Stand der einschlägigen sozialen Gesetze und Vorschriften auf Landes- bzw. Bundesebene;

 

Die vollständige Satzung finden Sie hier


Zurück
Oben