Integrierte Versorgung in der Psychiatrie in HH

Wesentliche Ziele der Integrierten Versorgung sind ( mit Unterschieden zwischen den verschiedenen Verträgen):


Bessere Verzahnung der stationären und ambulanten Versorgung
Behandlung im häuslichen Umfeld mit dem Ziel, nach Möglichkeit Klinikaufenthalte zu vermeiden
bessere Kooperation aller beteiligten Berufsgruppen

In Hamburg und Schleswig- Holstein gibt es derzeit 2 unterschiedliche Formen der sog. Integrierten Versorgung ( IV-Versorgung).

1. Angebote unter dem Dach der Abitato-Management GmbH in beiden Bundesländern, Standorte und weitere Informationen finden Sie hier. Eine Übersicht die Standorte in Hamburg gibt es hier.

2. das Home-Treatment des UKE ( Universitätsklinik Hamburg- Eppendorf), erste Ergebnisse wurden im Jahr 2013 veröffentlicht, mehr


Zurück
Oben